12.10.2013 - FCI-HWT / 13.10.2013 Trial TS1


v.l.n.r. Monja (Brandy, Enya), Helga (Daimon, Buddy), Angelika (Juna, Ini), Hannah (Kate),
Willy (Lloyd), Heidi (Lennox), Martina (Rieka), Kerstin (Siss), W. Scheld, S. Schwarz

Es gibt dazu noch einen wunderschönen, ausführlichen Bericht. Dafür möchte ich mich ganz herzllich bei Silvia bedanken! Hier geht es zum Bericht

Jahrelang haben wir zusammen mit dem BCCD auf diesen Tag hingearbeitet. Endlich war es so weit, der Termin stand fest. Am Samstag sollte der FCI-HWT stattfinden. Für diejenigen, die diese Prüfung bestanden haben, bot sich die Möglichkeit, am Sonntag dann für den Trial TS 1 zu starten. Es sind Beardies aller Altersklassen gestartet: von 16 Monaten bis 10 Jahre. Der Wettergott hatte ein Einsehen und es blieb trocken, zeitweise zeigte sich sogar die Sonne. Der Richter überzeugte sich vom tadellosen Zustand der Schafe, danach war Parcoursbegehung. Viele Fragen brannten uns auf den Nägeln, wie muss das Auspferchen genau gemacht werden, worauf wird beim Gehüt geachtet - wie funktioniert doch gleich nochmal der Stopp??? Herr Scheld erklärte nochmals alles ganz genau und dann ging es los. Alle Teilnehmer haben den HWT bestanden. Wir sind stolz auf unsere Beardies. Sie haben sich von ihrer besten Seite gezeigt. Von den Schafen wurde während der beiden Turniertage nicht ein einziges verletzt. Auch das spricht für unsere Hunde.

 

Daimon konzentriert bei der Arbeit
Sonntag ging es dann weiter mit dem Trial TS, Klasse 1. Die Teilnehmer haben am Samstag beim HWT gelernt, worauf es ankommt und die Aufgabe wurde von allen mit Bravour gemeistert. Hier geht es zu den Teilnehmerlisten mit den Ergebnissen.

Alles in allem war es ein gelungenes, erfolgreiches Wochenende. Tolle Leute, super Stimmung und lecker Gegrilltes. Nun hoffen wir, dass nächstes Jahr unser Hütenachwuchs beim HWT starten wird. Jetzt heißt es, für den TS Klasse 2 zu trainieren.
Abschließend möchten wir uns beim BCCD bedanken, dass wir die Möglichkeit erhalten haben, innerhalb des Vereins eine aktive Hütegruppe aufzubauen und auf die FCI-Prüfungen hinzuarbeiten. Auch vielen Dank an die netten Helfer, die ehrenamtlich ihr Bestes gegeben haben und somit die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg gemacht haben. Auch danke an den Richter, Herrn Scheld, der sich viel Mühe gegeben hat, uns Wissen zu vermitteln und seine Begeisterung für unsere Beardies mehrfach zum Ausdruck gebracht hat.

 

Hannah mit Buddy beim Auspferchen

Home

letzte Änderung: 07.11.2013